Kinder und Jugend

Nachdem die Lokale Agenda 21 in Seefeld gegründet worden war, entstand bald darauf der mitgliederstarke Arbeitskreis „Kinder und Jugend“, der sich regelmäßig traf. Bei diesen Treffen wurden viel darüber diskutiert, wie man Seefeld für Kinder und Jugendliche attraktiver gestalten könnte. Eine erste Idee war die Anlage eines Spielplatzes in Oberalting. Als der verwirklicht war, wurde über die Einrichtung eines Skaterplatzes in Hechendorf nachgedacht. Nachdem auch dieser Platz realisiert worden war, wurde der Arbeitskreis zunehmend kleiner, bis sich leider niemand mehr fand, der bereit war, sich zu engagieren. Die eigenen Kinder waren inzwischen größer geworden und die Interessen hatten sich verlagert. Schade!Im Frühjahr 2013 fand sich eine neue Generation von Eltern, die „den Faden aufgegriffen“ und wieder einen AK Kinder und Jugend gegründeten. Auch für diesen Arbeitskreis steht die Einrichtung eines Spielplatzes ganz oben auf der Prioritätenliste.