Ortsbild/Ortsentwicklung

 

Aktuelles: Die Gemeinde Seefeld plant einen Neubau der Seefelder Klinik mit 120 Betten an der historischen Eichenallee. Der erste Schritt des Planungsvorhabens ist schon getan. Der Antrag an den Regionalen Planungsverband (RPV) auf Herausnahme der Fläche aus dem regionalen Grünzug ist aufgrund eines Gemeinderatsbeschlusses vom 02. Mai 2017 gestellt worden.

Der Agenda-Arbeitskreis Ortsbild/Ortsentwicklung arbeitet für den Schutz und die Pflege der Eichenallee und für den Erhalt des regionalen Grünzuges. Dieser erstreckt sich im gesamten Aubachtal. Wir erhoben mehrfach unsere Stimme gegen Baumaßnahmen in diesem sehr wertvollen und sensiblen Gebiet. Wir bedauern daher die jüngste Entwicklung und bitten um Unterstützung aus der Bürgerschaft. Wir begrüßen die Bürgerinitiative Eichenallee: https://krankenhaus-hechendorf.de/

Unsere Gruppe trifft sich regelmäßig alle 4-5 Wochen. Den nächsten Termin und den Ort können Sie unter dieser Telefonnummer abfragen: (08152) 98 92 14.

Hier im Fünfseenland in Oberbayern leben wir in einer besonders schönen Kulturlandschaft. Sie zieht viele Menschen in diese Region, die ein lebenswertes Arbeits- Wohn- und Erholungsumfeld suchen. Die Natur, die Baudenkmäler und der Blick auf die Alpen sind jedoch nicht selbstverständlich in einer Gegend, wo der zur Verfügung stehende Raum für den Einzelnen immer kleiner wird. Hier bedarf es unseres besonderen Engagements, dass diese Landschaft für uns und für kommende Generationen erhalten bleibt.

Unser Agenda Arbeitskreis engagierte sich mit zahlreichen Projekten, die das Ortsbild von Seefeld verschönerten und gestalteten. Beispiele dafür sind:

  • Anstoß von bienenfreundlichen Neupflanzungen von Sträuchern in Seefeld und Hechendorf sowie ebenfalls bienenfreundlicher Bepflanzung von Beeten der Gemeinde.
  • Anbringung von Nistkästen am Aubach.
  • Einrichtung des Seefelder Wochenmarktes (2010).
  • Pflanzung der Streuobstwiese im Riedfeld (2010 und 2011).
  • Vorbereitung und Durchführung des Eichenallee-Festes (2011).
  • Begleitung von Neupflanzungen und Initiation von Schulprojekten etc. in der Eichenallee sowie Begleitung der Pflege der Streuobstwiese (seit 2012).

Unser besonderes Augenmerk gilt der über 240 Jahre alten Eichenallee – einem Alleinstellungsmerkmal von Seefeld – welche die Menschen auf der Staatsstraße von München aus zu uns führt. Weiterhin wollen wir die Ortsentwicklung unserer Gemeinde begleiten. Aus unserer Sicht können transparente und ausgewogene Entscheidungsprozesse in der Gemeinde eine nachhaltige Ortsentwicklung unterstützen. Wenn wir mit offenem Ohr und Respekt die Aufgaben angehen, kommen tragfähige Ergebnisse zustande. Weitere Mitbürger/innen, die sich in diesem Sinn engagieren wollen, sind im Arbeitskreis willkommen.

Eine zusammenfassende Präsentation über den Arbeitskreis finden Sie hier (Dateigröße 5 MB).